Die alte Eiche

Heimat ist nicht nur eine Heimat, meist gibt es zwei. Vergangenheit und Gegenwart.

Ich bin in Bad Pyrmont geboren, habe dort 40 Jahre gelebt und gearbeitet. Mit meinen Mann habe ich eine neue Heimat in Ostfriesland bekommen. Trotzdem bleibt die alte Heimat eine Heimat.

Ich fahre regelmäßig nach Pyrmont zu meinen Eltern. Ich mag Pyrmont, auch das Schloß, Kurpark etc. Aber etwas mag ich ganz besonders: die alte Eiche Ecke Schellenstraße/Rathausstaße. Sie steht schon immer da, seit Generationen. Meine Großeltern 1935 das Haus, da stand sie schon da, die Eiche. Meine Eltern und Geschwister, meine Generation und die Enkelkinder kennen die Eiche. Sie gehört zur Familie mit dazu. Jeden Tag siehst du sie zu jeder Jahreszeit. Wir haben als Kinder um die Eiche gespielt und später ist ein größer Baumschutz für die Eiche gekommen.

Wenn ich heute nach Pyrmont komme, sehe ich die gute alte Eiche und weiß, ich bin Zuhause. Das ist auch Heimat.



Weitere Bilder:



Videos:



Downloads: